Zum Hauptinhalt springen
  • INNOmobil

    Dieses Teilprojekt will begeistern, informieren und überraschen – immer und überall...

     

INNOmobil

In den letzten Jahren wurde an der Hochschule Merseburg ein breites Repertoire niedrigschwelliger Transferangebote geschaffen, die diversen Anspruchsgruppen Einblicke in die Forschung gewähren. Bislang verhindern jedoch zeitliche und insbesondere personelle Restriktionen, dass alle Interessenten gleichermaßen an diesen Aktivitäten – vor Ort – partizipieren können.

Hier setzt das INNOmobil an: Die Realisierung eines als „Forschungstransfermobil“ dienenden Fahrzeugs, mit dem vorhandene sowie neu zu entwickelnde Angebote für verschiedene Zielgruppen in der Region direkt bei den Partnern präsentiert werden können. Eine modulare Ausstattung gewährleistet die einfache Umrüstung – in Abhängigkeit von Zielgruppe, Anlass und Thema. Dies ermöglicht eine stärkere Verschränkung der Hochschule mit unterschiedlichsten wirtschaftlichen und gesellschaftlichen Akteuren.

Kontakt:

Hochschule Merseburg

Luise Störmer
Forschungsreferentin I Teilprojektleiterin INNOmobil
luise.stoermer@spamVerhindern.de@hs-merseburg.de
Tel.: 03461 46 2907

Anika Müller
wissenschaftliche Mitarbeiterin
anika.mueller@spamVerhindern.de@hs-merseburg.de
Tel.: 03461 46 2363

Ludwig Finster
wissenschaftlicher Mitarbeiter
ludwig.finster@spamVerhindern.de@hs-merseburg.de
Tel.: 03461 46 2362