Zum Hauptinhalt springen

Bildungslandschaften in ländlichen Räumen - BLR

Ein Teilprojekt im Verbundvorhaben "TransInno_LSA" der Förderinitiative Innovative Hochschule

Ziel des Teilprojektes ist die Innovierung der ländlichen Bildungslandschaft Altmark anhand drei konkreter Handlungsbereiche:

  • "CONNECT YOU UND ALTMÄRKISCHE NETZWERKKONFERENZ" evaluiert und reflektiert intern und extern bereits bestehende Transferangebote bezogen auf ihre Akzeptanz, Zielerreichung und Zukunftsfähigkeit.
  • "COMMUNITY ORGANIZING IM BRENNPUNKT" will gemeinsam mit Menschen in einer Nachbarschaft herausfinden, welche Erfahrungen und Anliegen besondere Relevanz im Viertel haben und die Bewohner*innen dann darin unterstützen, im Hinblick auf diese Anliegen selbst aktiv zu werden.
  • "RESPEKT. FÜR TEILHABE UND GEGEN DISKRIMINIERUNG" ist ein Netzwerkprojekt, das auf Sensibilisierung zum Thema Diskriminierung, auf die Dokumentation von Diskriminierungsvorfällen sowie auf die gemeinsame Entwicklung von Antidiskriminierungsstrategien abzielt.

Kontakt:

Prof. Dr. Katrin Reimer-Gordinskaya
Professur für Kindliche Entwicklung, Bildung und Sozialisation I Teilprojektleiterin BLR
katrin.reimer@h2.de
Tel.: 03931 2187 3821

Anja Funke
Evaluation, Reflektion und Weiterentwicklung bereits bestehender Transferangebote
anja.funke@h2.de
Tel.: 03931 2187 4894

Maike Simla
Koordination und Dokumentation im Kontext von Antidiskriminierungs- und Teilhabestrategien
maike.simla@h2.de
Tel.: 03931 2187 3850

Miriam Pieschke
Partizipative Erörterung von relevanten Alltagsthemen und Interessen im Wohnviertel sowie Initiierung von Hilfe zur Selbsthilfe
miriam.pieschke@h2.de
Tel.: 03931 2187 3849